SoSe 2012  
Letztes Update: 05.07.2012 8:13 Uhr

 
 
 

 

Rosebrock/Jörgens (Mo 10-12h, NG 2.701):

Konzepte der Literaturdidaktik - Theorie und Anwedungsbezüge
Modulzuordnung: FD 2.2.2 (L2, L3, L5)

 

Wie geht man sinnvoll mit der Aufgabe um, im Unterricht literarisches Lernen zu initiieren? Welche Ziele, Methoden und Gegenstandsbestimmungen lassen sich prinzipiell unterscheiden? Welche literaturdidaktischen Konzepte sind für welche Adressatengruppen sinnvoll, und wie rechtfertigt man entsprechende Entscheidungsfindungen? Was ‚leisten' verschiedene literaturdidaktische Ansätze – was kommt durch sie in den Blick, was lassen sie außen vor? Im Seminar sollen ausgewählte literaturdidaktische Ansätze in historischer und systematischer Perspektive erarbeitet und Ihre Potentiale für den Literaturunterricht in exemplarischer Anwendung auf literarische Texte erschlossen werden.

Seminarplan wurde geändert. Die Lektüre der Texte wird zum jeweiligen Seminartermin vorausgesetzt

Neuer Ablaufplan als PDF

    Thema, Fragestellung, Handlungsform Für diesen Termin zu lesen
1. 16.04. Vorstellung Seminarprogramm & Formales  
2. 23.04. Literaturdidaktische Konzepte
Welche Ziele verfolgen die verschiedenen Konzepte?
Wie werden sie umgesetzt? Welche Dimensionen literarischer Texte finden dabei Berücksichtigung?
Nickel-Bacon, Irmgard: Positionen der Literaturdidaktik – Methoden des Literaturunterrichts. Ein heuristischer Explikationsversuch für die empirische Grundlagenforschung. S. 95-114.
3. 30.04. Didaktische Potentiale bestimmen Klassenstufe 5/6 Kriterien-geleitete Auswahl von kurzen Geschichten für die Seminararbeit

Auer, Martin: Das Mädchen im Schloss. S. 71-78.

Drvenkar, Zoran: Die ganze Ungerechtigkeit der Welt. S. 12-23.

Schubiger, Jürg: Das Mädchen und die Langeweile.S. 138- 139.

4 07.05. Didaktische Potentiale bestimmen Klassenstufe 5/6 Tabelle zu Analyse lit. Texte / Zabka.
5. 14.05.

Didaktische Potentiale bestimmen Klassenstufe 7/8

Theorie: Kriterien zur Bestimmung von Verstehensanforderungen und – Potentialen von Texten

Pludra, Benno: Erste Tage nirgendwo. S. 13-16.

Einzmann, Nadja: An manchen Tagen. S. 17-18.

de Cesco, Frederika: Spaghetti für zwei. S. 35-40.

Zabka, Thomas: Theoretische Überlegungen zu einer Lehrerkompetenz. S. 139-164

6. 21.05.

Didaktische Potentiale bestimmen Klassenstufe 9/10

Neues Thema: Methoden der Literaturdidaktik

Hohler, Franz: Die Wand. S. 153.

Capus, Alex: Wer zum Teufel ist Ramon. S. 142-147.

Stamm, Peter: Der Besuch. S. 87-93.

Spinner, Kaspar H.: Methoden des Literaturunterrichts. S. 190-242.

28.05. Pfingsten
7. 04.06. Weiter zum Thema Methoden Einen der methodischen Vorschläge genauer lesen und auf
eine der ausgesuchten Geschichten anwenden
8. 11.06.

Merkmale / Aufbau von U-Modellen in der Literaturdidaktik
Entwicklung von Unterrichtsmodellen zu drei lit. Texten: H.-P.-orientiert / Analytisch / Hermeneutisch.

Best Practice: U-Modelle vorbereitend lesen (aus PD,
werden noch bekannt gegeben).
9. 18.06. Weiterarbeit / Vorstellung / Diskussion / Abgabe der Unterrichtsmodelle, Planung der Praxis-Phase
10. 25.06. Evaluation der Unterrichtsmodelle in Schulen: Unterrichtsmodelle werden getestet und evaluiert; Seminartermin nur für Gruppen / Personen mit Arbeitsbedarf, für andere fällt aus.
11. 02.07.   Winkler (2010) - Lernaufgaben im Literaturunterricht
12. 09.07. Abschluss

- Teilnahmenachweis durch regelmäßige Teilnahme

- Modulprüfung: Hausarbeit über ein selbst entworfenes und erprobtes Unterrichtsmodell.

Literatur:  
Deutschdidaktische Nachschlagewerke  
Nickel-Bacon, Irmgard: Positionen der Literaturdidaktik – Methoden des Literaturunterrichts. Ein heuristischer Explikationsversuch für die empirische Grundlagenforschung. In: Groeben, N. / Hurrelmann, B. (Hrsg.): Empirische Unterrichtsforschung: Literatur- und Lesedidaktik. Weinheim: Juventa 2006. S. 95-114. Spinner, Kaspar H.: Geschichten 5/6. Geschichten 7/8. Geschichten 9/10. (= 3 Bände). Braunschweig 2008.
Spinner, Kaspar H.: Methoden des Literaturunterrichts. In: Lese- und Literaturunterricht. Baltmannsweiler: Schneider 2010. Reihe: Deutschunterricht in Theorie und Praxis 11, 1-3. Band 2. S. 190-242.

Eine Tabelle zur Analyse literarischer Texte nach Thomas Zabka.

Kontext dieser Tabelle:
Zabka, Thomas: Didaktische Analyse literarischer Texte. Theoretische Überlegungen zu einer Lehrerkompetenz. In: Arbeitskreis Literaturdidaktik im Symposion Deutschdidaktik (Hrsg.) (2012): Literaturdidaktik im Zeichen von Kompetenzorientierung und Empirie. Perspektiven und Probleme. Freiburg: Filibach, S. 139-164

 

 

 

Hilfeeee

 

Zum Anzeigen der PDF-Dateien braucht ihr einen Adobe-Reader. Wenn der Download der Texte nicht funktioniert hilft in den meisten Fällen eine neue Version des Adobe-Readers.
Die gibt es hier kostenlos:

http://get.adobe.com/de/reader/